Artikel

Die Wichtigsten Merkmale Des Horizontalen Portals

15 November, 2018

Vitaliy Zhovtyuk

Vitaliy Zhovtyuk

CEO / Geschäftsführer
und Gründer

<p>Horizontalen Portals</p>

Das horizontale Portal kann sehr unterschiedlich genutzt werden, wie z.B:

  • Kundenportal, das Informationen über die Kundeninteraktion und deren Zusammenarbeit mit den Dienstleistungen des Unternehmens bietet.
  • digitaler Arbeitsplatz des Mitarbeiters des Unternehmens
  • E-Commerce-Plattform, auf der ein neues Produkt bestellt werden kann.
  • Technologiebasis für große und dynamische Anwendungen

Aber abgesehen von diesen Nutzungsarten können wir auch andere wesentliche Merkmale und Fähigkeiten von Unternehmensportalen definieren. Das Verständnis von ihnen wäre entscheidend für die Bewertung von Portalprodukten und den Aufbau einer effektiven Portalstrategie.

Unterteilen wir die funktionalen Portal Features in einige Gruppen:

  • Kundenkooperation - Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit dem Kunden einschließlich Dokumentenmanagement und Dateiaustausch, gemeinsame Kalender, Foren und Messageboards, Blogs, Chats, Suche nach Geschäftsinhalten und Dokumenten, Corporate WIKI, Bildergalerie;
  • Kundenpersonalisierung - Möglichkeit zur Personalisierung von Portalinhalten für den jeweiligen Benutzer basierend auf einigen Merkmalen, dem bisherigen Verhalten oder dem Kundensegment, einschließlich angepasster Inhaltsabgleiche, Warnungen und Ankündigungen, benutzerdefinierter Widgets, personalisiertes Dashboard, Multisite-Unterstützung, Skinning und Templating;
  • Kundensupport - umsetzbare Analysen, FAQ, Taxonomie, Volkswirtschafts- und Klassifikationsunterstützung, Call-Center-Integration, Live-Chat mit Support, Wissensdatenbank;
  • Omnichannel-Unterstützung - Multi-Geräte-Unterstützung, Anwendungen für mobile Geräte mit Offline-Zugriff auf die Portalinformationen, Kanäle, die zugehörige Benutzerverfolgungsinformationen austauschen;
  • Selbstbedienung - Kontaktbuch, Drag & Drop-Formular-Designer, adaptive Workflows, Umfragen.

Als nicht-funktionale Merkmale können wir die folgenden Gruppen auflisten:

  • Integration - Integration des Portals mit Backend-Systemen, Legacy-Systemen und anderen Portalen, Webservices und Schnittstellenintegration;
  • Sicherheit - Informations- und Zugriffssicherheit;
  • Wartung - Technologieoptionen in Bezug auf Skalierbarkeit, modulare Architektur und Cloud-Bereitstellung, Enterprise Services Bus und Unterstützung der Middleware-Systemintegration;
  • Produktarchitektur - wie die Produktarchitektur mit Industriestandards übereinstimmt und zu anderen Produkten in der Branche passt;
  • Support- und Produkt-Roadmap - 24/7 öffentliche Roadmap-Verfügbarkeit;
  • Administration - Administrative Backend-Funktionalität des Portals;
  • Release- und Bereitstellungsunterstützung - Toolset für die Freigabe, Versionierung und Bereitstellung von kundenspezifischen Komponenten.

Zweifellos sind die Hauptvorteile des Portals eine Integration von Backend-Systemen und die Einhaltung von Standards. Standards wie WSRP, CMIS, WebDAV sind eine technische Basis für das Portalprodukt. Das bedeutet, dass die in einem Portalprodukt entwickelte Komponente leicht in andere integriert bzw. wiederverwendet werden kann.

Ich würde mich über Ihre Meinung zu dieser Klassifizierung freuen.

Erzählen Sie uns Ihr Projekt